Handelsblatt Fachmedien - Workshop Agiles Management am 14.11.2017

Am 14.11.2017 findet in Frankfurt am Main mein nächster Workshop zu Agilem Management im Rahmen der Veranstaltungsreihen der Handelsblatt Fachmedien statt.

 

Der Workshop Agiles Management bietet einen kompakten Einstieg in die praktische Arbeit mit den agilen Methoden Scrum und Kanban. Lernen Sie die Grundlagen und Feinheiten kennen und wie Sie diese in der täglichen Arbeitspraxis einsetzen können.


Legal does Design Thinking - Keynote

Modern RE 2017, Berlin

Download
Legal does Design Thinking
Design Thinking erfreut sich einer immer größeren Beliebtheit. In Kombination mit agiler Umsetzung einer Produktidee in der IT ist Design Thinking auf dem besten Weg, etablierter Standard zu werden. Denn: Mit Hilfe der strukturierten und zielführenden Methode lässt sich eine auf die wahren Bedürfnisse der Kunden ausgerichtete Produktidee ausarbeiten.
Aber nicht nur in der agilen IT-Produktentwicklung lässt sich Design Thinking erfolgreich anwenden.

Robert Misch und Dr. Sascha Theißen nehmen Sie im Rahmen ihrer Keynote zur Modern RE Konferenz in Berlin am 21.9.2017 mit auf eine Reise konkreter Anwendungsbeispiele von Design Thinking jenseits der IT.
Download_ModernRE-DesignThinking.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.9 MB

Manage Agile 2017: Management 3.0 am 16.11.17 kennenlernen

Wenn Unternehmen agile Arbeitsmodelle wie Scrum und Kanban einführen, ändern sich komplette Organisationen: Verhaltensweisen und Prozesse werden auf den Prüfstand gestellt, Denkhaltungen verändern sich, neue Werte und Prinzipien müssen verstanden und eingeübt werden. Zudem muss jeder Mitarbeiter sein individuelles Verhalten anpassen.

 

Mit all dieser Veränderung entwickeln sich zwangläufig ganz neue Unternehmenskulturen, die insbesondere auch für Führungskräfte und das gesamte Management nicht selten ein komplettes Umdenken und Ausrichten auf ein neues und erweitertes Aufgabenspektrum bedeuten und das Erlernen neuer Fähigkeiten fordern.

 

In vielen Organisationen erhalten Selbstorganisation, Transparenz und Freude an der Arbeit eine immer wichtigere Bedeutung. In vielen Branchen gelten Sie bereits als de facto Standard. Umso wichtiger ist es, ein passendes und effizientes Verständnis von Führung und Management zu entwickeln.

 

Die Management 3.0 Workouts von Jurgen Appelo liefern hierzu praxisnahe und erprobte Praktiken, die ein neues, modernes Verständnis von Führung und Management unterstützen.

In diesem eintägigen Workshop werden sie erleben, wie wir viele der Management 3.0 Praktiken nicht nur gemeinsam diskutieren, sondern auch direkt anwenden.


Legal does Design Thinking - Praxisbeispiele für erfolgreiches DT mal anders

Design Thinking erfreut sich einer immer größeren Beliebtheit. In Kombination mit agiler Umsetzung einer Produktidee in der IT ist Design Thinking auf dem besten Weg, etablierter Standard zu werden. Denn: Mit Hilfe der strukturierten und zielführenden Methode lässt sich eine auf die wahren Bedürfnisse der Kunden ausgerichtete Produktidee ausarbeiten.

Aber nicht nur in der agilen IT-Produktentwicklung lässt sich Design Thinking erfolgreich anwenden.

 

Robert Misch und Dr. Sascha Theißen nehmen Sie im Rahmen ihrer Keynote zur Modern RE Konferenz in Berlin am 21.9.2017 mit auf eine Reise konkreter Anwendungsbeispiele von Design Thinking jenseits der IT.


Neuer Workshop bei der Manage Agile 2016: Management 3.0 am 18.11.16 kennenlernen

Wenn Unternehmen agile Arbeitsmodelle wie Scrum und Kanban einführen, ändern sich komplette Organisationen: Verhaltensweisen und Prozesse werden auf den Prüfstand gestellt, Denkhaltungen verändern sich, neue Werte und Prinzipien müssen verstanden und eingeübt werden. Zudem muss jeder Mitarbeiter ein individuelles Verhalten anpassen.

Mit all dieser Veränderung entwickeln sich zwangläufig ganz neue Unternehmenskulturen, die insbesondere auch für Führungskräfte und das gesamte Management nicht selten ein komplettes Umdenken und Ausrichten auf ein neues und erweitertes Aufgabenspektrum bedeuten und das Erlernen neuer Fähigkeiten fordern.
In vielen Organisationen erhalten Selbstorganisation, Transparenz und Freude an der Arbeit eine immer wichtigere Bedeutung. In vielen Branchen gelten Sie bereits als de facto Standard. Umso wichtiger ist es, ein passendes und effizientes Verständnis von Führung und Management zu entwickeln.

Die Management 3.0 Workouts von Jurgen Appelo liefern hierzu praxisnahe und erprobte Praktiken, die ein neues, modernes Verständnis von Führung und Management unterstützen.

In diesem eintägigen Workshop werden sie erleben, wie wir viele der Management 3.0 Praktiken nicht nur gemeinsam diskutieren, sondern auch direkt anwenden.

Grundlage dafür sind die über 15 Management 3.0 Praktiken von Jurgen Appelo, die mit Unterstützung vieler Management 3.0 Anwender zusammengetragen wurden.

Leitfragen für diesen eintägigen Workshop werden sein:

  • Was genau bedeuten ausgewählte Management 3.0 Praktiken?
  • Wie können Sie den Management 3.0 Praktiken effizient und effektiv einsetzten?
  • Wie kann das Verständnis von Management 3.0 in Unternehmen gefördert werden?
  • Was sehen sinnvolle Ziele und Zielvereinbarungen aus?
  • Was sind Kriterien für wirklich gute und hilfreiche Metriken und KPIs?
  • Wie könnte ein faires Bonussystem aussehen?
  • Wie sollten wir mit Jobtiteln und Karrierepfaden umgehen?
  • Wenn Delegation mehr bedeutet, als komplett oder gar nicht zu deligieren: Wie können wir Delegation dann optimal regeln?
  • etc.

Agiles Arbeiten und die Rolle der Führungskraft

nächster Praxisabend am 20.06.16, 19 Uhr - 22 Uhr

Scrum, mittlerweile De-facto-Standard in der Softwareentwicklung, lebt von kurzen Sprints, einer wiederkehrenden Meetingstruktur und festgelegten Rollen. Dabei organisieren Mitglieder von Scrum-Teams ihren Arbeitsalltag selbst und verbessern kontinuierlich ihre Zusammenarbeit.

 

Brauchen Sie dann überhaupt noch eine Führungskraft? Und welche Aufgaben hat eine Führungskraft im agilen Kontext?

 

Sie sind Coach oder Führungskraft und arbeiten im agilen Umfeld? Oder Sie sind externer Berater und treffen bei Ihren Kunden immer wieder auf das Thema agiles Arbeiten?

Wenn Sie erfahren wollen,

  • wie agiles Arbeiten mit Scrum funktioniert,
  • mit Ihren Teams deutlich effizienter arbeiten möchten und
  • die Rolle einer Führungskraft neu denken wollen,

dann sind sie an diesem Praxisabend mit Agile Coach Robert Misch genau richtig.

 

Wir schauen gemeinsam hinter die Kulissen von Scrum-Teams:

  • Wie funktioniert Scrum?
  • Wie organisieren Scrum-Teams ihren Arbeitsalltag selbst?
  • Und wie hilft Management 3.0, den Führungskräften im agilen Kontext eine neue Aufgabe zu geben?

Dabei werden wir uns die Inhalte des Abends gemeinsam erarbeiten und die Ergebnisse anschließend diskutieren.

 

Robert Misch arbeitet als selbständiger Agile Coach und ist sowohl zertifizierter Trainer für Management 3.0 wie auch zertifizierter Business Coach. In mehr als 30 Teams hat er agiles Arbeiten bereits erfolgreich etabliert.


Kudo Cards can help change culture

How gutefrage.net used Kudo Cards and changed their culture


Wie können Kudo Cards helfen, die Kultur einer ganzen Organisation zu verändern?

Lassen Sie sich von diesem Beispiel aus dem Jahr 2014 inspirieren.

At Happy Melly we believe that good management shouldn’t be just about practices, but even more about principles. Management 3.0 for instance isn’t a ‘method’. It’s a concept. On the other hand, in order to learn how to do things, people need concrete practices. Things they can work on, starting next Monday. One of those practical things is using Kudo Cards: cards that you can use to show your appreciation for what your co-workers have done. I wrote about them before, right here. This time I talked about Kudo Cards with Robert Misch, a great guy who works at ...

mehr lesen

Management 3.0 Kurs in Augsburg


In diesem 2-tägigen offiziellen Management 3.0 Kurs behandeln wir die sechs verschiedene Aspekte gesunder Organisationen:
  1. Energize People
  2. Empower Teams
  3. Align Constraints
  4. Develop Competence
  5. Grow Structure
  6. Improve everything

Konkret lernen Sie im Verlauf des Kurses die Rolle einer Führungskraft aus einer neuen Perspektive kennen und verstehen die Rolle, Verantwortung und Aufgaben einer Führungskraft neu.

 

Außerdem verstehen Sie, weshalb es nötig ist, eine Organisation als komplexes System zu betrachten und machen sich mit den Grundprinzipien von Komplexitäts- und Systemtheorie vertraut.

 

Zusätzlich lernen Sie Aspekten der Team- und Mitarbeiterentwicklung kennen und lernen neue Ansätze von

  • Motivation,
  • „Happy Workplace“ und
  • Netzwerkstrukturen innerhalb von Unternehmen kennen.

Für wen dieser Kurs geeignet ist

mehr lesen

Robert Misch ist lizenzierter Management 3.0 Trainer

Seit März 2016 bin ich lizenzierter Management 3.0 Trainer.

Meine aktuellen Management 3.0 Seminare finden Sie unter "Management 3.0 Kurs" und "Management 3.0 Workout", sowie auf der offiziellen Management 3.0 Website.

Für weitere Trainings, gerne auch in Ihren Räumlichkeiten, können Sie mich jederzeit kontaktieren.

Ich freue mich auf Sie!

Robert Misch ist zertifizierter systemischer Coach beim dvct

Seit Januar 2016 bin ich zertifizierter systemischer Coach beim deutschen Verband für Coaching und Training (dvct) e. V

Sie können mich jederzeit für Coachings kontaktieren.
Oder Sie starten gleich selbst mit den ersten Coaching Methoden im Rahmen des "Agile Coach Trainings".

Mehr Details zu meiner Vita finden Sie unter "Über mich" und in meinem XING Profil.

Ich freue mich, von Ihnen zu hören!

Der "Agile Coach" in der Praxis

Neues Training "Agile Coach"

ab jetzt online buchbar


In diesem 2-tägigen Training erhalten Sie vertieftes Wissen für Ihre lösungsorientierte Arbeit als Coach mit agilen Teams. Dabei haben Sie jede Menge Gelegenheiten, die vorgestellten Methoden und Werkzeuge selbst auszuprobieren.

Das Training umfasst unter anderem folgende Aspekte zum lösungsorientierten Arbeiten für Agile Coaches mit Einzelpersonen und Teams:

  • Coachingverständnis: Was ist Coaching?
  • Der Agile Coach: Auftrag, Fähigkeiten, Mindset, Präsenz
  • Auftragsklärung für einen Agile Coach
  • Nicht-alltägliche Fragestellungen: Die Arbeit mit den richtigen Fragen
  • Die Arbeit als "Agile Coach" in der Praxis
  • Der Agile Coach als wichtige Säule im Teambuilding
mehr lesen

Kreativ Visualisieren

Neue Workshops "Visual Facilitation"

ab jetzt online buchbar


Gestalten Sie für Ihre Meetings, Workshops, Coaching Sessions, Mitarbeitergespräche etc. ab jetzt Visualisierungen, die in Erinnerung bleiben und beeindrucken.
mehr lesen

Team Motivation Radar

Working for the boss or working together? - Happy Melly


Was treibt eigentlich ein Team an? Welche individuellen Motivatoren haben die einzelnen Teammitglieder? Und was hilft es mir, wenn ich diese kenne?

Although a lot of people I know get inspiration from management courses and books, there’s one thing they often ask themselves. ‘What can I start with this Monday? And then do Tuesday?’ Personally I don’t believe in books or practices that change the world overnight. Or on a Monday afternoon, no matter how sunny. What I do believe in is changing your world step by step. As does Robert Misch ...

mehr lesen

Onboarding Matrix

Great new employee orientation with the onboarding matrix - Happy Melly


Wie können wir neue Kolleginnen und Kollegen unterstützen, sich schnell in einem neuen Team und einer neuem Umgebung einleben und wohlfühlen zu können?

Although starting a new challenge is always great, the first couple of days at a new company often are not. New employee orientation usually is made up on the go. As a result, people can feel quite lost. As a friend of mine once told me, “You have no clue about what you should do first and you have to ask everything about everything.” The horror! At the German company Gutefrage.net (sounds familiar? I wrote about them before here and here) they solved the problem. I asked my dear friend Robert Misch about it.

mehr lesen

Agile Coach Training ab 16.12.15

Lösungsorientierung und Konstruktivität

Methoden und Werkzeuge für Agile Coaches


Am 16.12.15 startet das nächste Agile Coach Training, eine Anmeldung ist noch bis zum 10.11.15 möglich. 


mehr lesen

Kanban in der Rechtsabteilung

Manage Agile 2015, Berlin

Download
Agile Prinzipien und Praktiken neu entdeckt: Agile Anwälte
Agile Methoden haben in vielen Teams eine schnellere, wertorientiertere und transparentere Produktentwicklung etabliert. In der Holtzbrinck Publishing Group sind agile Arbeitsweisen in vielen Firmenbereichen und Tochtergesellschaften - auch nicht-IT - fest verankert. Regelmäßig unterstützt die Rechtsabteilung der Holding der Holtzbrinck Publishing Group ihre Digitalbeteiligungen, nicht zuletzt bei agilen Softwareentwicklungsverträgen. Eben diese Rechtsabteilung arbeitet selbst seit 2013 erfolgreich mit agilen Methoden: Kanban-Boards, Daily Standups und Retrospektiven sind dabei essentielle Elemente, die Verbesserungen in der Arbeitsweise und bereichsübergreifende Zusammenarbeit zu fördern. Pair Programming unter Rechtsanwälten? Verträge inkrementell? Wie geht das - und was bringt das? Es wird gezeigt, wie Fachexperten zu einem schlagkräftigen, lösungsorientierten agilen Team entwickelt werden können, welches "not invented here" und den Bottleneck-Status hinter sich lässt.
151007_Theissen_Misch_Agile_Prinzipien_u
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB

Manage Agile 2015: Die agilen Anwälte

Gemeinsam mit Dr. Sascha Theissen referiere ich am 7.10. auf der Manage Agile zum Thema "Agile Prinzipien und Praktiken neu entdeckt: Kanban in der Rechtsabteilung".


Agile Stabilität - Wenn Operations agil wird

solutions.hamburg 2015, Hamburg

Download
Agile Stabilität - Wenn Operations agil wird
Was passiert, wenn Operations agil arbeitet? Welche Auswirkungen hat das auf die Softwareentwicklung? Wie arbeiten Operations und agile Teams dann zusammen?
Häufig werden agile Arbeitsmodelle zuerst in der Softwareentwicklung eingeführt. Nach und nach werden vielleicht auch andere Unternehmensbereiche "agil" - gewollt oder ungewollt.

Wenn man nun aber zum Ziel hat, in der Softwareentwicklung und in Operations agil zu arbeiten, muss man die Veränderung hin zum agilen Arbeiten aktiv anstoßen und begleiten.
Aber wie, wenn doch die scheinbar widersprüchlichen Zielstellungen "Agilität in der Softwareentwicklung und Stabilität im Betrieb" aufeinander prallen?

In meinem Vortrag erzähle ich von Erfahrungen, Operations auf dem Weg zu agilem Arbeiten zu begleiten und eine echte Zusammenarbeit zwischen Softwareentwicklung und Operations Realität werden zu lassen, um gemeinsam Produkte agil zu entwickeln - von der Idee bis zum Release.
WennOperationsAgileWird_solutions.hambur
Adobe Acrobat Dokument 2.3 MB

Agile Games & Die agilen Anwälte

Gemeinsam mit Dr. Sascha Theissen referiere ich am 7.10. auf der Manage Agile zum Thema "Agile Prinzipien und Praktiken neu entdeckt: Kanban in der Rechtsabteilung".


Am Tag zuvor - 6.10. - veranstalte ich einen Agile Games Workshop in den Design Offices in Berlin.

Melden Sie sich gleich hier oder per E-Mail an info@robertmisch.com an.


Agile Games Workshop Berlin: 6.10.15


Tell me and I forget, teach me and I may remember, involve me and I learn.

Benjamin Franklin


Kurzfristig findet am 06.10. ein Agile Games Workshop in Berlin statt. Melden Sie sich gleich hier oder per E-Mail an info@robertmisch.com an.


mehr lesen

Folgen Sie mir auf twitter und google+

Folgen Sie mir ab jetzt auf twitter und google+ und bleiben Sie stets auf dem aktuellen Stand: Erfahren Sie als Erster von meinen öffentlichen Vorträgen und öffentlichen Trainings und Workshops.

Google+

Agile Games lernen und anwenden

Mein nächster Agile Games Workshop findet am Montag, 19.10.15 von 9 Uhr bis 17 Uhr statt.


Die agilen Anwälte

Case Study: Organisieren mit Kanban und Scrum

„Wenn das selbst eine Rechtsabteilung kann, können es andere wohl auch“, sagt Sascha Theißen, Senior Vice President Legal/General Counsel der Holtzbrinck Publishing Group, mit einer Portion Selbstironie. In der Rechtsabteilung des Medienkonzerns hat er Kanban und erste Ideen von Scrum „pragmatisch“ eingeführt. Aus juristischen Einzelkämpfern entstand damit ein serviceorientiertes, im Unternehmen gefragtes Team.

 

Lesen Sie hier den kompletten Artikel auf www.computerwoche.de und erfahren Sie, wie ich gemeinsam mit Dr. Sascha Theissen agiles Arbeiten in einer Rechtsabteilung erfolgreich etabliert habe und ständig weiterentwickle.


Jetzt für meinen Newsletter anmelden

Melden Sie sich jetzt für meinen Newsletter an und erhalten Sie stets aktuelle Informationen zu meinen öffentlichen Trainings und Vorträgen.


Erfahrungen mit Continuous Integration & Delivery

Hot-Spots der Software-Entwicklung 2015, TU München

Download
Erfahrungen mit Continuous Integration & Delivery
Continuous Integration & Delivery stellen einen weiteren Schritt in Richtung
einer nahtlosen Verschränkung der Entwicklungs- und Testaktivitäten dar,
mit dem Ziel Fehler frühzeitig aufzudecken oder ggf. mittels früher Rückkopplung
gar nicht erst zuzulassen. Heutige Werkzeuge versprechen gerade
bei verteilter, iterativer Entwicklung auf einer gemeinsamen Codebasis
Änderungen effizient zu unterstützen. Auf der anderen Seite erleben wir es
häufig, dass Teams dennoch Schwierigkeiten haben, Continuous Integration
& Delivery in ihre Projektumgebungen erfolgreich einzuführen: Es wirkt
vielversprechend und ist scheinbar trivial einzuführen, es birgt allerdings
eine Vielzahl von technischen und organisatorischen Herausforderungen.
Was macht Continuous Integration & Delivery für einige Teams so wertvoll
und für andere Teams so schwierig?

Robert Misch und Simon Hohenadl präsentieren einen Erfahrungsbericht und stellen konkrete (Miss-)Erfolge aus der Praxis vor.
Erfahrungen mit Continuous Delivery - HS
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB

Agile Enterprise

Scrum Day 2015, Stuttgart-Filderstadt

Download
Agile Enterprise – Growing Agile beyond Tech
Was passiert eigentlich, wenn eine ganze Organisation agil arbeitet? Wie arbeiten Fachabteilungen und agile Teams dann zusammen? Wenn man zum Ziel hat, nicht nur in der Produktentwicklung agil zu arbeiten, muss man die Veränderung hin zum agilen Arbeiten aktiv anstoßen und begleiten. Ich erzählen von den Erfahrungen, die wir bei gutefrage.net bereits gemacht haben und gerade machen, IT, Produktmanagement & Fachabteilungen wie HR, Marketing, Vertrieb und Finance/Controlling auf dem Weg zu agilem Arbeiten zu begleiten und eine echte Zusammenarbeit zwischen ihnen Realität werden zu lassen.
150517_ScrumDay_public.pdf
Adobe Acrobat Dokument 54.1 MB

Agile Enterprise

Developer Week 2015, Nürnberg

Download
Agile Enterprise – Growing Agile beyond Tech
Was passiert eigentlich, wenn eine ganze Organisation agil arbeitet? Wie arbeiten Fachabteilungen und agile Teams dann zusammen? Wenn man zum Ziel hat, nicht nur in der Produktentwicklung agil zu arbeiten, muss man die Veränderung hin zum agilen Arbeiten aktiv anstoßen und begleiten. Ich erzählen von den Erfahrungen, die wir bei gutefrage.net bereits gemacht haben und gerade machen, IT, Produktmanagement & Fachabteilungen wie HR, Marketing, Vertrieb und Finance/Controlling auf dem Weg zu agilem Arbeiten zu begleiten und eine echte Zusammenarbeit zwischen ihnen Realität werden zu lassen.
Agile Enterprise - Growing Agile beyond
Adobe Acrobat Dokument 2.5 MB

Kanban in der Rechtsabteilung

Developer Week 2015, Nürnberg

Download
Agile Prinzipien und Praktiken neu entdeckt: Agile Anwälte
Agile Methoden haben in vielen Teams eine schnellere, wertorientiertere und transparentere Produktentwicklung etabliert. Bei der gutefrage.net GmbH sind agile Arbeitsweisen in allen Firmenbereichen – auch nicht-IT - fest verankert. Regelmäßig unterstützt die Rechtsabteilung der Holding der Holtzbrinck Publishing Group ihre Digitalbeteiligungen, nicht zuletzt bei agilen Softwareentwicklungsverträgen. Eben diese Rechtsabteilung arbeitet selbst seit 2013 erfolgreich mit agilen Methoden: Kanban-Boards, Daily Standups und Retrospektiven sind dabei essentielle Elemente, die Verbesserungen in der Arbeitsweise und bereichsübergreifende Zusammenarbeit zu fördern. Pair Programming unter Rechtsanwälten? Verträge inkrementell? Wie geht das - und was bringt das? Es wird gezeigt, wie Fachexperten zu einem schlagkräftigen, lösungsorientierten agilen Team entwickelt werden können, welches "not invented here" und den Bottleneck-Status hinter sich lässt.
Agile Prinzipien neu entdeckt - agile An
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB

Agile Stabilität - Wenn Operations agil wird

BMPK Best Management Practice Kongress 2015, Bad Neuenahr

Download
Agile Enterprise
Was passiert eigentlich, wenn eine ganze Organisation agil arbeitet? Wie arbeiten Fachabteilungen und agile Teams dann zusammen? Wenn man zum Ziel hat, nicht nur in der Produktentwicklung agil zu arbeiten, muss man die Veränderung hin zum agilen Arbeiten aktiv anstoßen und begleiten. Ich erzählen von den Erfahrungen, die wir bei gutefrage.net bereits gemacht haben und gerade machen, IT, Produktmanagement & Fachabteilungen wie HR, Marketing, Vertrieb und Finance/Controlling auf dem Weg zu agilem Arbeiten zu begleiten und eine echte Zusammenarbeit zwischen ihnen Realität werden zu lassen.
150520_AgileEnterprise_RobertMisch_publi
Adobe Acrobat Dokument 19.2 MB

Agile Stabilität - Wenn Operations agil wird

Karlsruher Entwicklertag 2015, Karlsruhe

Download
Agile Stabilität - Wenn Operations agil wird …
Was passiert eigentlich, wenn Operations agil arbeitet? Welche Auswirkungen hat das auf agile Prozesse in der Softwareentwicklung? Wie arbeiten OPs und agile Teams dann zusammen? Häufig werden agile Arbeitsmodelle zuerst in der Softwareentwicklung eingeführt. Nach und nach werden auch andere Unternehmensbereiche "agil" - gewollt oder ungewollt. Wenn man nun aber zum Ziel hat, in der Softwareentwicklung und im Betrieb ("Operations") agil zu arbeiten, muss man die Veränderung hin zum agilen Arbeiten aktiv anstoßen und begleiten. Aber wie, wenn doch die scheinbar widersprüchlichen Zielstellungen "Agilität in der Softwareentwicklung und Stabilität bei OPs" aufeinander prallen? In meinem Vortrag erzähle ich von Erfahrungen, die wir bei gutefrage.net gerade machen, Operations auf dem Weg zu agilem Arbeiten zu begleiten und eine echte Zusammenarbeit zwischen Softwareentwicklung und Operations Realität werden zu lassen, um gemeinsam Produkte agil zu entwickeln - von der Idee bis zum
WennOperationsAgileWird_RobertMisch_publ
Adobe Acrobat Dokument 25.1 MB

Agile Enterprise – Growing Agile beyond Tech

EMA embedded meets agile 2015, München

Download
Agile Enterprise – Growing Agile beyond Tech
Was passiert eigentlich, wenn eine ganze Organisation agil arbeitet? Wie arbeiten Fachabteilungen und agile Teams dann zusammen? Wenn man zum Ziel hat, nicht nur in der Produktentwicklung agil zu arbeiten, muss man die Veränderung hin zum agilen Arbeiten aktiv anstoßen und begleiten. Ich erzählen von den Erfahrungen, die wir bei gutefrage.net bereits gemacht haben und gerade machen, IT, Produktmanagement & Fachabteilungen wie HR, Marketing, Vertrieb und Finance/Controlling auf dem Weg zu agilem Arbeiten zu begleiten und eine echte Zusammenarbeit zwischen ihnen Realität werden zu lassen.
150325_EmbeddedMeetsAgile_public.pdf
Adobe Acrobat Dokument 23.9 MB

Agile Softwareentwicklung in der Praxis

Softwareentwicklungspraktikum LMU 2014, München

Download
Agile Softwareentwicklungsmethoden in der Praxis
141124_AgileWebentwicklungPraxis_LMU_pub
Adobe Acrobat Dokument 3.0 MB

Agile Enterprise – Growing Agile beyond Tech

Manage Agile 2014, Berlin

Download
Agile Enterprise – Growing Agile beyond Tech
Was passiert eigentlich, wenn eine ganze Organisation agil arbeitet? Wie arbeiten Fachabteilungen und agile Teams dann zusammen? Wenn man zum Ziel hat, nicht nur in der Produktentwicklung agil zu arbeiten, muss man die Veränderung hin zum agilen Arbeiten aktiv anstoßen und begleiten. Ich erzählen von den Erfahrungen, die wir bei gutefrage.net bereits gemacht haben und gerade machen, IT, Produktmanagement & Fachabteilungen wie HR, Marketing, Vertrieb und Finance/Controlling auf dem Weg zu agilem Arbeiten zu begleiten und eine echte Zusammenarbeit zwischen ihnen Realität werden zu lassen.
141024_ManageAgile_AgileBeyondTech_Misch
Adobe Acrobat Dokument 2.7 MB

Management 3.0 applied

Manage Agile 2014, Berlin

Download
Do it yourself: Management 3.0 applied
Management 3.0 by Jurgen Appelo is increasingly finding its way into modern management and leadership - including self-organizing agile teams, of course.
Management 3.0 is a set of good practices and serious games that help provide a framework of (servant) leadership to self-organizing teams.

This workshop is all about „Do it yourself“: During this workshop we’ll try some of the practices and games ourselves: We’ll actually play Moving Motivators, Delegation Poker, Personal Maps and Project Cards - and probably one or two more (depending on the group size).

I’ll facilitate all the games and explain how I’ve introduced Management 3.0 practices with my teams at gutefrage.net - pictures and video included :-)
141030_HTWS_Mgt30_applied_public.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.8 MB

Agile Enterprise – Growing Agile beyond Tech

Agile Bodensee 2014, Konstanz

Download
Agile Enterprise – Growing Agile beyond Tech
Was passiert eigentlich, wenn eine ganze Organisation agil arbeitet? Wie arbeiten Fachabteilungen und agile Teams dann zusammen? Wenn man zum Ziel hat, nicht nur in der Produktentwicklung agil zu arbeiten, muss man die Veränderung hin zum agilen Arbeiten aktiv anstoßen und begleiten. Ich erzählen von den Erfahrungen, die wir bei gutefrage.net bereits gemacht haben und gerade machen, IT, Produktmanagement & Fachabteilungen wie HR, Marketing, Vertrieb und Finance/Controlling auf dem Weg zu agilem Arbeiten zu begleiten und eine echte Zusammenarbeit zwischen ihnen Realität werden zu lassen.
Agile Enterprise – Growing Agile beyond
Adobe Acrobat Dokument 2.5 MB

Agile Games Workshop

International Scrum Gathering 2014, Berlin

Download
Agile Games Workshop
We do expect a lot from our agile teams: excelling in self-organisation, delivering high quality code frequently and – on top – improving from iteration to iteration. Sometimes teams feel overextended without efficient training to master all these expectations. Remember: Even Olympic gold medalists work out continuously throughout their career, although they are already the best in their field. Same with Agile: It's about continuous learning and improving. Agile Games are great to a) initially learn the key values and principles of Agile and b) repeat and „re-learn“ them continuously while having lots of fun.

During this session we will be playing selected games such as „The Rope Game“, „1-I-A Game“, „Ship Game“ and „Spider Net“.
Last not least I will introduce some „1 minute games“ (it only takes couple of minutes to play them without preparation) on "Change" (What is change? Why is change needed?)

After each game we will do a short retrospective to summa
140922_AgileGamesWS_ScrumGatheringBER_pu
Adobe Acrobat Dokument 99.1 MB

Delivering continuously to 10 million users

Norwegian Developer Conference (NDC) 2014, Oslo

Download
Contiunous Delivery
Continuous Delivery - NDC 2014_public.pd
Adobe Acrobat Dokument 34.5 MB

Wenn Operations agil wird ...

webinale 2014, Berlin

Download
Wenn Operations agil wird ...
Was passiert eigentlich, wenn Operations agil arbeitet? Welche organisatorischen Auswirkungen hat das auf agile Prozesse in der Softwareentwicklung? Wie arbeiten Operations und agile Teams dann zusammen? Häufig werden agile Arbeitsmodelle zu allererst in der Softwareentwicklung eingeführt. Nach und nach werden vielleicht auch andere Unternehmensbereiche "agil" - gewollt oder ungewollt. Wenn man nun aber zum Ziel hat, in der Softwareentwicklung und im Betrieb ("Operations") agil zu arbeiten, muss man die Veränderung hin zum agilen Arbeiten aktiv anstoßen und begleiten. Aber wie, wenn doch die scheinbar widersprüchlichen Zielstellungen "Agilität in der Softwareentwicklung und Stabilität im Betrieb" aufeinander prallen? In meinem Vortrag erzähle ich von Erfahrungen, die wir bei gutefrage.net gemacht haben oder gerade dabei machen, Operations auf dem Weg zu agilem Arbeiten zu begleiten und eine echte Zusammenarbeit zwischen Softwareentwicklung und Operations Realität werden zu las
public_WennOperationsAgileWird_webinale.
Adobe Acrobat Dokument 30.9 MB

Gute Produkte fallen nicht vom Himmel. Woher kommen Sie dann?

webinale 2014, Berlin

Download
Gute Produkte fallen nicht vom Himmel. Woher kommen sie dann?
Software agil zu entwickeln um schnell und flexibel auf Kundenfeedback und Marktveränderungen reagieren zu können - gute Idee. Aber woher weiß ein agiles Team eigentlich, welche Produkte es "bauen" soll? Scrum hin, Kanban her - diese Frage beantworten agile Entwicklungsframeworks nicht - denn dabei geht es nicht mehr um Effizienz, sondern um Effektivität. Weil dem Wettbewerb nachzueifern genauso wenig ausreicht wie Interviews und Umfragen durchzuführen, stellt der Vortrag verschiedene Methoden vor, um herauszufinden, welche Produkte die "richtigen" sind: wertvoll für den Kunden, wertvoll für das eigene Geschäft. Dabei werden auch aktuelle Bewegungen wie "Lean Start Up", "Start Up Machine" und "Lean Product Development" in den agilen Kontext eingebettet.
public_GuteProdukteFallenNichtVomHimmel_
Adobe Acrobat Dokument 28.0 MB

Agile Stabilität - Wenn Operations agil wird

Best Practice Management Kongress 2014, Bad Neuenahr

Download
Agile Stabilität - Wenn Operations agil wird …
Was passiert eigentlich, wenn Operations agil arbeitet? Welche Auswirkungen hat das auf agile Prozesse in der Softwareentwicklung? Wie arbeiten OPs und agile Teams dann zusammen? Häufig werden agile Arbeitsmodelle zuerst in der Softwareentwicklung eingeführt. Nach und nach werden auch andere Unternehmensbereiche "agil" - gewollt oder ungewollt. Wenn man nun aber zum Ziel hat, in der Softwareentwicklung und im Betrieb ("Operations") agil zu arbeiten, muss man die Veränderung hin zum agilen Arbeiten aktiv anstoßen und begleiten. Aber wie, wenn doch die scheinbar widersprüchlichen Zielstellungen "Agilität in der Softwareentwicklung und Stabilität bei OPs" aufeinander prallen? In meinem Vortrag erzähle ich von Erfahrungen, die wir bei gutefrage.net gerade machen, Operations auf dem Weg zu agilem Arbeiten zu begleiten und eine echte Zusammenarbeit zwischen Softwareentwicklung und Operations Realität werden zu lassen, um gemeinsam Produkte agil zu entwickeln - von der Idee bis zum
public_WennOperationsAgileWird_BMPK.pdf
Adobe Acrobat Dokument 30.9 MB

Spiel, Satz und Sieg: Agile Prinzipien spielerisch verstehen

XP Days 2013, Karlsruhe

Download
Spiel, Satz und Sieg: Agile Prinzipien spielerisch verstehen
An agile Teams werden hohe Ansprüche gestellt: den Entscheidungsspielraum im agilen Arbeiten ausnutzen und dabei regelmäßig, qualitativ hochwertig liefern, selbstorganisiert arbeiten und immer besser werden. "perfomance", "velocity", "lead time" und "Durchsatz" sind da nur einige bekannte Schlagwörter. Es ist an der Zeit, dass das Team lernt, wie es trotz Schweiß und Anstrengung mit Spaß und Freude noch erfolgreicher werden kann! Der Vortrag gibt einen Einblick in die Anwendung von Agile Games in der agilen Produktentwicklung und stellt konkrete Anwendungsbeispiele vor.
131114_XPDays_AgileGames_Handout.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.9 MB

Entwickeln ist gut, Releasen ist besser

webtechon 2013, München

Download
Erfahrungen mit Continuous Integration & Delivery
Continuous Integration & Delivery stellen einen weiteren Schritt in Richtung
einer nahtlosen Verschränkung der Entwicklungs- und Testaktivitäten dar,
mit dem Ziel Fehler frühzeitig aufzudecken oder ggf. mittels früher Rückkopplung
gar nicht erst zuzulassen. Heutige Werkzeuge versprechen gerade
bei verteilter, iterativer Entwicklung auf einer gemeinsamen Codebasis
Änderungen effizient zu unterstützen. Auf der anderen Seite erleben wir es
häufig, dass Teams dennoch Schwierigkeiten haben, Continuous Integration
& Delivery in ihre Projektumgebungen erfolgreich einzuführen: Es wirkt
vielversprechend und ist scheinbar trivial einzuführen, es birgt allerdings
eine Vielzahl von technischen und organisatorischen Herausforderungen.
Was macht Continuous Integration & Delivery für einige Teams so wertvoll
und für andere Teams so schwierig?

Robert Misch und Simon Hohenadl präsentieren einen Erfahrungsbericht und stellen konkrete (Miss-)Erfolge aus der Praxis vor.
ContinuousDelivery_WTC_202013_public.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.3 MB

Spiel, Satz und Sieg: Mit Agile Games ganz nach oben aufs Podest

Manage Agile 2013, Berlin

Download
Spiel, Satz und Sieg: Mit Agile Games ganz nach oben aufs Podest
An agile Teams werden hohe Ansprüche gestellt: den Entscheidungsspielraum im agilen Arbeiten ausnutzen und dabei regelmäßig, qualitativ hochwertig liefern, selbstorganisiert arbeiten und immer besser werden. "perfomance", "velocity", "lead time" und "Durchsatz" sind da nur einige bekannte Schlagwörter. Ohne Training kann das Team dabei schon mal aus der Puste kommen. Zeit für ein Trainingslager, in dem das Team lernt, wie es trotz Schweiß und Anstrengung mit Spaß und Freude noch erfolgreicher werden kann!
Die Aufgaben von Führungskräften und Coaches ist es, Mitarbeiter und Teams auf dem Weg zum "täglichen Anwenden und Leben der agilen Werte" zu unterstützen, zu fördern und zu fordern.
Wollen sie erfahren, wie ein solches Trainingslager aussehen kann und abläuft? Dann sind sie in meinem Workshop genau richtig. Er vermittelt die Grundlagen der "agilen Spiele" und lässt viel Zeit zum Ausprobieren.
Sie erlernen, wie Sie mit Ihren Teams spielerisch und in geschütztem Rahmen
131022_AgileGamesWS_ManageAgile_Handout.
Adobe Acrobat Dokument 12.5 MB

Wenn Operations agil wird ...

Cloud Ops 2013, Frankfurt

Download
Wenn Operations agil wird ...
WennOperationsAgileWird.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.6 MB

Weg mit dem agilen Wasserfall!

Developer Week DWX 2013, Nürnberg

Download
Weg mit dem agilen Wasserfall! Von Lösungsumsetzern zu Problemlösern
Diskussionen im Estimation Meeting sind oberflächlich und langweilig, Umsetzungsdetails liefert die User Story nicht: "Dann muss ich mich mit der Story auch noch nicht auseinandersetzen." Das Sprint Planning 1 erinnert an Kino: einer spricht, der Rest lehnt sich zurück. "Kenne ich doch alles schon aus dem Estimation Meeting: mir fehlen die Details!". Und erst während des Sprints stellt sich heraus, dass es im Team unterschiedliche Ansichten darüber gibt, wie die User Story umgesetzt werden soll.
Kennen Sie auch ein Team, das zu dieser Beschreibung passt?
Höchste Zeit, den agilen Wasserfall auszutrocknen und agiles Arbeiten auch vor der Implementierungsphase zu etablieren!

Doch welches Selbstverständnis ist dafür im Team nötig? Wie erreicht man dieses? Welche Hindernisse können dabei auftauchen?

Der Vortrag zeigt, wie ein schlagkräftiges agiles Team entstehen kann: Ein Team aus Problemlösern, in dem sich jeder Einzelne mit seiner kreativen Kraft von der ersten Produktidee a
WegMitDemAgilenWasserfall_130626_public.
Adobe Acrobat Dokument 41.9 MB

Gute Produkte fallen nicht vom Himmel. Woher kommen sie dann?

Developer Week DWX 2013, Nürnberg

Download
Gute Produkte fallen nicht vom Himmel. Woher kommen sie dann?
Software agil zu entwickeln um schnell und flexibel auf Kundenfeedback und Marktveränderungen reagieren zu können - gute Idee.
Aber woher weiß ein agiles Team eigentlich, welche Produkte es "bauen" soll?
Scrum hin, Kanban her - diese Frage beantworten agile Entwicklungsframeworks nicht - denn dabei geht es nicht mehr um Effizienz, sondern um Effektivität.
Weil dem Wettbewerb nachzueifern genauso wenig ausreicht wie Interviews und Umfragen durchzuführen, stellt der Vortrag verschiedene Methoden vor, um herauszufinden, welche Produkte die "richtigen" sind: wertvoll für den Kunden, wertvoll für das eigene Geschäft.
Dabei werden auch aktuelle Bewegungen wie "Lean Start Up", "Start Up Machine" und "Lean Product Development" in den agilen Kontext eingebettet.
GuteProdukteFallenNichtVomHimmel_130626_
Adobe Acrobat Dokument 19.3 MB

Spiel, Satz und Sieg: Mit Agile Games ganz nach oben aufs Podest

Scrum Day 2013, Berlin

Download
Spiel, Satz und Sieg: Mit Agile Games ganz nach oben aufs Podest
An agile Teams werden hohe Ansprüche gestellt: den Entscheidungsspielraum im agilen Arbeiten ausnutzen und dabei regelmäßig, qualitativ hochwertig liefern, selbstorganisiert arbeiten und immer besser werden. "perfomance", "velocity", "lead time" und "Durchsatz" sind da nur einige bekannte Schlagwörter. Ohne Training kann das Team dabei schon mal aus der Puste kommen. Zeit für ein Trainingslager, in dem das Team lernt, wie es trotz Schweiß und Anstrengung mit Spaß und Freude noch erfolgreicher werden kann!
Die Aufgaben von Führungskräften und Coaches ist es, Mitarbeiter und Teams auf dem Weg zum "täglichen Anwenden und Leben der agilen Werte" zu unterstützen, zu fördern und zu fordern.
Wollen sie erfahren, wie ein solches Trainingslager aussehen kann und abläuft? Dann sind sie in meinem Workshop genau richtig. Er vermittelt die Grundlagen der "agilen Spiele" und lässt viel Zeit zum Ausprobieren.
Sie erlernen, wie Sie mit Ihren Teams spielerisch und in geschütztem Rahmen
130611_AgileGamesWS_ScrumDay_public.pdf
Adobe Acrobat Dokument 22.1 MB

Entwickeln ist gut, Releasen ist besser

Webinale 2013, Berlin

Download
Erfahrungen mit Continuous Integration & Delivery
Continuous Integration & Delivery stellen einen weiteren Schritt in Richtung
einer nahtlosen Verschränkung der Entwicklungs- und Testaktivitäten dar,
mit dem Ziel Fehler frühzeitig aufzudecken oder ggf. mittels früher Rückkopplung
gar nicht erst zuzulassen. Heutige Werkzeuge versprechen gerade
bei verteilter, iterativer Entwicklung auf einer gemeinsamen Codebasis
Änderungen effizient zu unterstützen. Auf der anderen Seite erleben wir es
häufig, dass Teams dennoch Schwierigkeiten haben, Continuous Integration
& Delivery in ihre Projektumgebungen erfolgreich einzuführen: Es wirkt
vielversprechend und ist scheinbar trivial einzuführen, es birgt allerdings
eine Vielzahl von technischen und organisatorischen Herausforderungen.
Was macht Continuous Integration & Delivery für einige Teams so wertvoll
und für andere Teams so schwierig?

Robert Misch und Simon Hohenadl präsentieren einen Erfahrungsbericht und stellen konkrete (Miss-)Erfolge aus der Praxis vor.
EntwickelnIstGut_ReleasenIstBesser_CLD_W
Adobe Acrobat Dokument 22.5 MB